Tempelhofer Feld – Kurze Notiz

Wie ich schon überall rumposaunt habe, war ich gestern endlich auf dem Tempelhofer Feld und bin auf der Startbahn rumspaziert. Sehr empfehlenswert! Genau als ich ankam, fuhr eine kitschige 4er-Reihe Inliner da unten rum, Hand in Hand, Wind, Himmel, fehlt eigentlich nur noch das Meer… 🙂

Was natürlich stört: dass dauernd der Wachschutz im Auto rumfährt. Wir fragten uns, was wohl geschehen würde, wenn wir den Plenumsgrill auf der anderen Seite des Wegs aufgestellt hätten, wo nicht die autorisierte Grillfläche ist. Auch Sternschnuppen wären da sicher zuhauf zu sehen gewesen, aber im Dunkeln dort auf dem Gelände zu sein, ist ja ooch verboten. Ändern, bitte, schnell!!!

  • Veröffentlicht in: Allgemein